Aktuelles

 

Herzlich willkommen Christa Kuster

Am 1. August hat Christa Kuster ihre neue Stelle als pastorale Mitarbeiterin in unserem Pastoralraum angetreten. Als Nachfolgerin von Sylvia Villiger, die im Frühling den verdienten „Un“-Ruhestand angetreten hat, wird Sie die Seelsorge im Feldheim gewährleisten. Zudem übernimmt Sie den Religionsunterricht und weitere Pfarreiaufgaben in St. Urban und im ganzen Pastoralraum.

In den Wochenendgottesdiensten vom Samstag, 13. und Sonntag 14. August besteht die Möglichkeit, Christa Kuster erstmals zu begegnen.

 

Wir freuen uns sehr, Christa Kuster in unserem Pastoralraum zu begrüssen und wünschen Ihr bei all ihren vielfältigen Aufgaben viel Freude, Segen und Erfüllung.

 

Edith Pfister, Pastoralraumleitung

 

 

Begrüssungsgottesdienst in Pfaffnau:

Sonntag, 14. August, 10.30 Uhr

 


 

Gottesdienst an Maria Himmelfahrt, 15. August

An Maria Himmelfahrt, Montag, 15. August feiern wir bei schönem Wetter den Gottesdienst mit Kräutersegnung im Pfarrgarten (bei schlechtem Wetter in der Pfarrkirche). Die Musikgesellschaft Pfaffnau umrahmt den Gottesdienst musikalisch und der Kirchenrat lädt anschliessend alle zum Apéro ein.

 


 

Pfarramt geschlossen am Freitag, 19. August

Am Freitag, 19. August ist das Pfarramt den ganzen Tag geschlossen. Bei Notfällen sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter (Tel. 062 754 11 22), damit wir Sie zurückrufen können.

 


 

Jugend- und Familientag am 4. September

Ein Datum zum Vormerken:

Jugend- und Familientag zum Thema "Reise in die Zukunft".

Um 10.30 Uhr Familienfeier in der Kirche, anschliessend Festwirtschaft mit Mittagsmenu in der Mezwa.

 

Ab 12.00 Human Kicker, Wasserplausch, Seifenblasen und noch mehr. Um 13.00, 13.45 und 14.30 Zeitreisen mit Drache Yoyo.

 

 

Organisation:

Chenderfiirteam, Jubla, JUKO, Minis, LOGO, Jugendliche, Pfarrei

 

Das Organisationsteam freut sich bereits jetzt auf viele Besucherinnen und Besucher.

 


 

 

Innensanierung der Wendelinskapelle

Die Kapelle St. Wendelin hat ihren Ursprung im 16. Jahrhundert. Damals, im Jahre 1555 hatten fünf Roggliswiler Bauern grosses Glück im Stall, denn ihr Vieh wurde von der Klauenseuche nicht betroffen. Sie errichteten zum Dank eine Kapelle, welche sie dem Bauernheiligen Wendelin weihten. Im Jahre 1692 wurde die Kapelle renoviert, im Jahre 1908 abgebrochen und durch einen neugotischen Bau ersetzt.

Die neugotische Kapelle soll nun einen Hochaltar, sowie eine Restaurierung der Raumschale erhalten. Ausserdem möchte man das Raumklima mit einem neuen Heizsystem optimieren.

Die geplanten Arbeiten sind aufwendig und kostenintensiv. Alleine kann die Kapellgemeinde die Investitionen nicht stemmen. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen.

Wir danken ihnen jetzt schon für ihre Unterstützung.

 

Klaus Graf, Kapellgemeinde Roggliswil

PC-Konto: CH10 0900 0000 4900 1389 6  Kapellgemeinde Roggliswil

 

 

Detailliertes Sanierungskonzept:

 

Sanierungs-Konzept.pdf

 

Flyer.pdf

 


 

    

 

Verkauf von gesegneten Kerzen

Im Schriftenstand in der Pfarrkirche können Sie Heimosterkerzen zum Preis von
Fr. 10.- kaufen. Ebenfalls erhältlich sind Kerzen mit dem Foto der Pfarrkirche zu
Fr. 13.- und Grabkerzen zu Fr. 3.50.

Bitte legen Sie das Geld dazu in die beschriftete Kasse. Herzlichen Dank.

 

Die batteriebetriebenen LED-Kerzen mit dem Motiv der Osterkerze sind bei den Sakristaninnen und im Pfarramt erhältlich. Sie werden zum Selbstkostenpreis von
Fr. 22.- verkauft (inkl. Batterien). 

 


 

Information zu den Jahrzeiten

Seit dem 1. August 2021 gehört die Pfarrei Reiden-Wikon zu unserem Pastoralraum. Damit es den Seelsorgern möglich ist, in allen Pfarreien Wochenendgottesdienste zu halten, werden in Pfaffnau seit dem 1. August 2021 keine Samstagsgottesdienste mehr gehalten.

 

Die Gottesdienstzeiten am Sonntag bleiben unverändert, wöchentlich um 10.30 Uhr. Die Samstagsjahrzeiten werden deshalb auf den darauf folgenden Sonntag gelegt. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und sind dankbar, wenn Sie Ihre auswärts wohnhaften Angehörigen darüber informieren.

 

Pfarramt Pfaffnau, Telefon 062 754 11 22

Mail-Adresse: pfaffnau-roggliswil(a)kath-prw.ch

 


 

Wofür werden Kirchensteuern verwendet?

Die katholische Kirche im Kanton Luzern zeigt mit einer neuen Website auf, wie vielfältig Ihre Leistungen für die Gesellschaft sind.