Aktuelles  

  

Information zu den Jahrzeiten ab August

Ab dem 1. August gehört die Pfarrei Reiden-Wikon zu unserem Pastoralraum. Damit es den Seelsorgern möglich ist, in allen Pfarreien Wochenendgottesdienste zu halten, wird in Pfaffnau ab August kein Samstagsgottesdienst mehr stattfinden.

 

Die Gottesdienstzeiten am Sonntag bleiben unverändert, wöchentlich um 10.30 Uhr. Die Samstagsjahrzeiten werden ab August deshalb auf den darauf folgenden Sonntag gelegt. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und sind dankbar, wenn Sie Ihre auswärts wohnhaften Angehörigen darüber informieren.

 

Pfarramt Pfaffnau, Telefon 062 754 11 22, pfarramt-pfaffnau@bluewin.ch

 


 

Ehrung von Schweizergardist Tobias Zurfluh

Im Sonntagsgottesdienst vom 8. August um 10.30 Uhr dürfen wir den Pfaffnauer Schweizergardisten Tobias Zurfluh begrüssen und ehren. Im selben Gottesdienst wird auch das dritte Dank-Dir-Projekt enthüllt. Lassen Sie sich überraschen... 

 


 

Verabschiedung von Godwin Ukatu

Ende Juli wird Priester Godwin Ukatu unseren Pastoralraum verlassen.

Wir sind dankbar, dass er im August in unseren Pfarreien noch einige Aushilfseinsätze übernimmt.

 

Seine Verabschiedung ist am Sonntag, 29. August um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Pfaffnau geplant. Zum Gottesdienst, welcher vom Projektchor musikalisch umrahmt wird, sind alle herzlich eingeladen.

 



 

 

Pastoralraum Pfaffnerntal-Rottal-Wiggertal:

 

Beda Baumgartner wird neuer leitender Priester 

Im Mai-Pfarreiblatt berichteten wir darüber, dass Godwin Ukatu seine Demission als leitender Priester in unserem Pastoralraum eingereicht hat, um eine neue Aufgabe zu übernehmen. Mit grosser Freude dürfen wir Ihnen heute mitteilen, dass Beda Baumgartner ab Mitte September dieses Jahres als leitender Priester in unserem Pastoralraum wirken wird.

Der 66-jährige Beda Baumgartner wohnt in Olten und war zuletzt als Pfarrer in Erlinsbach im Pastoralraum Gösgen tätig. Im September-Pfarreiblatt wird sich Beda Baumgartner gerne selber vorstellen.

 

Wir heissen Beda Baumgartner bereits jetzt herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und auf den reichen Erfahrungsschatz, den er in unseren Pastoralraum einbringen wird.

Im August und in den ersten beiden Septemberwochen werden die priesterlichen Dienste im Pastoralraum durch Aushilfen geleistet. Entsprechende Informationen dazu finden Sie jeweils im Pfarreiblatt. 

 

Edith Pfister, Pastoralraumleitende

 

 


 

Schutzmassnahmen in den Gottesdiensten

Wir freuen uns, dass wieder mehr Personen einen Gottesdienst mitfeiern dürfen. Eine Anmeldung ist deshalb nicht mehr nötig.

 

Wir halten uns an das vorgegebene Schutzkonzept:

 

  • Maskenpflicht in allen Gottesdiensten. Bitte bringen Sie eine eigene Schutzmaske mit.
  • Handdesinfektion bei der Eingangstüre der Kirche
  • Distanzregeln einhalten
  • In der Pfarrkirche steht ein hygienischer Weihwasserspender zur Verfügung.

Die letzten Monate waren mit Einschränkungen verbunden, wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser besonderen Zeit und bleiben Sie gesund.

 

 

Schutzmassnahmen im Bistum Basel:

 

 24.06.2021-FAQ-Update.pdf

 


 

Kerzenverkauf in der Pfarrkirche

In der Pfarrkirche können Sie gesegnete Osterkerzen zum Preis von Fr. 10.- kaufen. Ebenfalls erhältlich sind gesegnete Kerzen mit dem Foto der Pfarrkirche zu Fr. 13.- und gesegnete Grabkerzen zu Fr. 3.50.

Bitte legen Sie das Geld dazu in die beschriftete Kasse.

 

Die neuen batteriebetriebenen LED-Kerzen mit dem Motiv der Osterkerze sind bei den Sakristaninnen und im Pfarramt erhältlich. Sie werden zum Selbstkostenpreis von Fr. 22.- verkauft (inkl. Batterien).

 


 

Wofür werden Kirchensteuern verwendet?

Die katholische Kirche im Kanton Luzern zeigt mit einer neuen Website auf, wie vielfältig Ihre Leistungen für die Gesellschaft sind.