Aktuelles 

Öffnungszeiten Pfarramt

Das Sekretariat des Pfarramtes ist bis voraussichtlich am 6. Dezember nicht besetzt.

Pfarrer Beda Baumgartner ist unter der Telefonnummer des Pfarramtes erreichbar und wird Ihnen gerne zurücktelefonieren, wenn Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

Pfarramt Pfaffnau, Telefon 062 754 11 22

 


  

Rückblick Podium "Sterben - aber wie"

 

 

Gregor Gander neben dem Bild zur Veranstaltung. Es zeigt zwei Welten,

die sich ineinander verweben, der Baum des Lebens ist das Verbindende

der beiden Bilder. (Foto: Beatrix Bill)

 

 

 

Um des Lebenswillen über das «Sterben» sprechen

 

 «Dieser Tag wird nie wiederkommen, er ist einmalig». Eine Feststellung mit der Gregor Gander Interessierte aus der Region zum offenen Podium «Sterben – aber wie?» im Pfarreizentrum Reiden begrüsste. Dazu eingeladen hatten die ökumenische Koordinationsstelle Palliative Care Seelsorge im Kanton Luzern gemeinsam mit der reformierten Kirchgemeinde Reiden und Umgebung und dem Pastoralraum Pfaffnerntal-Rottal-Wiggertal.

 

Ausführlicher Bericht dazu von Beatrix Bill:

 

Bericht Sterben aber wie.pdf

 


 

 

 

Innensanierung der Wendelinskapelle

Die Kapelle St. Wendelin hat ihren Ursprung im 16. Jahrhundert. Damals, im Jahre 1555 hatten fünf Roggliswiler Bauern grosses Glück im Stall, denn ihr Vieh wurde von der Klauenseuche nicht betroffen. Sie errichteten zum Dank eine Kapelle, welche sie dem Bauernheiligen Wendelin weihten. Im Jahre 1692 wurde die Kapelle renoviert, im Jahre 1908 abgebrochen und durch einen neugotischen Bau ersetzt.

Die neugotische Kapelle soll nun einen Hochaltar, sowie eine Restaurierung der Raumschale erhalten. Ausserdem möchte man das Raumklima mit einem neuen Heizsystem optimieren.

Die geplanten Arbeiten sind aufwendig und kostenintensiv. Alleine kann die Kapellgemeinde die Investitionen nicht stemmen. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen.

Wir danken ihnen jetzt schon für ihre Unterstützung.

 

Klaus Graf, Kapellgemeinde Roggliswil

PC-Konto: CH10 0900 0000 4900 1389 6  Kapellgemeinde Roggliswil

 

 

Detailliertes Sanierungskonzept:

 

Sanierungs-Konzept.pdf

 

Flyer.pdf

 


 

    

 

Verkauf von gesegneten Kerzen

Im Schriftenstand in der Pfarrkirche können Sie Heimosterkerzen zum Preis von
Fr. 10.- kaufen. Ebenfalls erhältlich sind Kerzen mit dem Foto der Pfarrkirche zu
Fr. 13.- und Grabkerzen zu Fr. 3.50.

Bitte legen Sie das Geld dazu in die beschriftete Kasse. Herzlichen Dank.

 

Die batteriebetriebenen LED-Kerzen mit dem Motiv der Osterkerze sind bei den Sakristaninnen und im Pfarramt erhältlich. Sie werden zum Selbstkostenpreis von
Fr. 22.- verkauft (inkl. Batterien). 

 


 

Wofür werden Kirchensteuern verwendet?

Die katholische Kirche im Kanton Luzern zeigt mit einer neuen Website auf, wie vielfältig Ihre Leistungen für die Gesellschaft sind.