Aktuelles

Maskenpflicht und 50-Personen-Regel

Totengedenkfeier an Allerheiligen um 13.30 Uhr findet nicht statt.

 

Der Bundesrat hat am 28. Oktober weitere schweizweite Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergriffen.

 

Die 50-Personen-Regel gilt auch für die Gottesdienste. Aus diesen Gründen müssen wir leider die Totengedenkfeier an Allerheiligen, 1. November, 13.30 Uhr absagen. Die Trauerfamilien der Verstorbenen des letzten Jahres werden per Brief informiert.

 

Die Eucharistiefeier an Allerheiligen um 10.30 Uhr und die Messe zu Allerseelen am 2. November um 10.30 Uhr finden statt. Bis auf Weiteres dürfen aber nicht mehr als 50 Personen die Gottesdienste mitfeiern (inkl. Seelsorger und Mitwirkende).

 

Bitte bringen Sie in die Gottesdienste eine eigene Maske mit.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser besonderen Zeit und bleiben Sie gesund.

 

 

 

Schutzmassnahmen im Bistum Basel:

 

2020-10-29_FAQ_Praezisierungen.pdf

 


 

Worte der Ermutigung

 

  

 

 Mögest du Gottes Licht auf den vor liegenden Wegen sehen,

auch wenn die Strasse, die du gehst, dunkel ist.

 

Mögest du immer das sanfte Singen der Lerche hören,

auch in der Stunde der Sorge.

 

Möge die Härte dein Herz nie zu Stein verwandeln,

wenn die Zeiten auch hart sind.

 

Mögest du niemals vergessen, auch wenn die Schatten dich umgeben:

Du gehst nicht allein!

 

(Irischer Segensspruch)

 

 


 

Kirchgemeindeversammlung

 

Dienstag, 24. November 2020, 20.00 Uhr Pfarreiheim, Pfaffnau

 

 


 

Kerzenverkauf in der Pfarrkirche

In der Pfarrkirche können Sie gesegnete Osterkerzen zum Preis von Fr. 10.- kaufen. Ebenfalls erhältlich sind gesegnete Kerzen mit dem Foto der Pfarrkirche zu Fr. 13.-. Bitte legen Sie das Geld dazu in die beschriftete Kasse.

 

 


 

Schutzmassnahmen in den Gottesdiensten

 

Wir freuen uns sehr, dass seit Pfingsten auch in unserer Pfarrkirche wieder gemeinsam gefeiert werden darf.

 

Wir halten uns an das empfohlene Schutzkonzept:

 

  • Maskenpflicht in allen Gottesdiensten. Bitte bringen Sie eine eigene Schutzmaske mit
  • Nicht mehr als 50 Personen dürfen einen Gottesdienst mitfeiern
  • Handdesinfektion bei der Eingangstüre der Kirche
  • Die Sitzplätze in der Kirche sind gekennzeichnet, so dass die Distanzregel eingehalten werden kann
  • Das Weihwasser wird momentan noch nicht aufgefüllt

 

 

Diese Massnahmen dienen zum Schutz von allen Teilnehmenden und wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.